Allgemein

Das neue imGrätzl, willkommen WeLocally!

Es ist geschafft, gerade haben wir WeLocally vom Stapel geschoben, 3. Oktober 21:00 Uhr. Die letzten Monate haben wir imGrätzl.at quasi noch einmal ganz neu programmiert, damit sich weitere Regionen und Städte andocken können. Für euch auf imGrätzl bleibt fast alles wie gewohnt (auch der Name), aber wir wollten es uns nicht nehmen lassen viele kleine Verbesserungen und ein paar ganz neue Services für imGrätzl umzusetzen, die euch beim Umsetzen eurer Vorhaben hoffentlich unterstützen werden.

Gemeinsam bringen wir mehr zusammen! Das ist der Leitgedanke hinter imGrätzl und wir hoffen, dass sich durch die zusätzlichen Tools viele neue Chancen für euch auftun. Verbesserungsvorschläge und weitere Ideen sind mehr als willkommen. Wir wollen mit eurem Feedback nämlich alles noch richtig rund machen.

Was ist neu auf imGrätzl:

  • Coop & Share Marktplatz: Ein Marktplatz der etwas anderen Art, nämlich um Gleichgesinnte und Mitgestalter*innen zu finden. Sei es für bestehende Vereine, lokale Netzwerke und Initiativen oder zur 1:1 Vernetzung zwecks gegenseitiger Unterstützung, Projektpartnersuche oder neuen Formen der Zusammenarbeit.
  • Goodies von Mitgliedern für Mitglieder: Du kannst nun Rabatte und andere Goodies für die imGrätzl Community einstellen, quasi von Macher*innen für Macher*innen. Diese “Goodies” erscheinen in deinem virtuellen Schaufenster, wenn du sie dort in das entsprechende Feld einträgst. Sie sind nur für die (eingeloggte) imGrätzl Community sichtbar. Wer aller einen Goodie reingestellt hat, siehst du im Bereich “Anbieter*innen & Macher*innen”.
  • Lieblingsgrätzl: In den Einstellungen kannst du nun deine Lieblingsgrätzl zusammenstellen. Du bekommst dann die Inhalte aus diesen Grätzln in deinem persönlichen Stream angezeigt und die News aus deinen Lieblingsgrätzln im Grätzmail zugeschickt. 

Wir haben noch zig andere Details überarbeitet, diese werden wir nach und nach vorstellen. Danke an alle Unterstützer*innen, die unsere WeLocally Crowdfunding Kampagne unterstützt und damit auch die Weiterentwicklung von imGrätzl.at ermöglicht haben. Teamwork rocks!!!

Wie geht es weiter: WeLocally geht im Mühlviertler Kernland und in den Gemeinden Griffen, St.Andrä und Völkermarkt (Kärnten) zunächst in einer ersten Testphase still und heimlich online. In beiden Pilotgebieten möchten wir mit Ersttester*innen die ersten Inhalte gemeinsam erstellen und ihr Feedback einholen. Falls ihr in den beiden Regionen jemanden kennt, z.B. Selbstständige, Gründer*innen, Vereine, Macher*innen oder Kunst- & Kulturschaffende, dann vernetzt uns bitte. Die Emailadresse ist: mirjam@imgraetzl.at bzw. gerne auch die Telefonnummer weitergeben: 0699 15028277 (Mirjam)

Mit dem Feedback aus Wien und von den Erstnutzer*innen in den beiden Regionen können wir dann weitere Verbesserungen einarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.