Allgemein

Unsere Tipps: was man unternehmen könnte im Grätzl

Hinein ins Vergnügen, wir haben wieder ein paar schöne Events für euch rausgesucht! Diesmal gibt es Tipps aus dem Bereich Kunst und Kultur. Dabei haben wir geschaut, dass ihr bei diesen Events tatsächlich auch selber mitmachen könnt. Über den eigenen Tellerrand hinaus geht es bei dem zweiten Special, es gibt ungewöhnliche Touren oder Workshops zu entdecken, bei denen ihr etwas Neues erleben könnt. Wir freuen uns total, dass das alles jetzt wieder möglich ist!

Planst du auch ein Event, ein Treffen, eine Veranstaltung? Dann trage dein Event jetzt kostenlos auf imGrätzl ein, damit wir das Schöne ums Eck feiern können!

  • Der 30. Mai startet mit einem Workshop „Process Painting“, um die eigene Kreativität und Gestaltungslust zu feiern.
  • Am 1. Juni lädt die Gebietsbetreuung im zweiten Bezirk zu einem gemeinsamen Galeriebesuch im Grätzl ein.
  • Am 5. Juni gibt es die Ausstellungseröffnung von Gum Vienna „Multifeel“, auch noch dabei Music, Live Reading und Drinks
  • Am 12. Juni in der Heinestraße 40 lädt philomena+ zu einer Freiluft Präsentation „Little Big Stories“ inkl. Livemusic in ihren Vorgarten ein.
  • Am 28. Mai entführt euch anne-guides in das verruchte Stuwerviertel im zweiten Bezirk. Übrigens die Wiege von imGrätzl ist genau dort :)
  • Am 18. Juni lernt ihr von Reini, wie ihr in Wanderungen selber planen und zusammenstellen könnt. Also nützlicher geht es nicht mehr, quasi das Ticket, um den Menschenmassen auf den bekannten Wegen zu entkommen!
  • Am 18. Juni führt euch Wiener Prater-Honig in die Welt der Bienen und in die Imkerei ein. Das ist ein Erlebnis!
  • Und am 20. Juni zeigt Gundula in einem Workshop den Umgang mit dem Webrahmen und beweist euch, dass das gar nicht so kompliziert ist, wie es vielleicht ausschaut. Traut euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.