Allgemein Mentoring-Team

Start-up Unterstützungskultur meets GründerInnen & Selbstständige

Was für eine Woche … der erste Schritt ist getan und das erste Unterstützer-Team legt los! Start-up Unterstützungskultur meets GründerInnen & Selbstständige in Wien: Es gibt 1000 und ein Format für Start-ups sich zu vernetzen und miteinander Wissen auszutauschen. Außerdem gibt es Mentoring-Programme, Inkubatoren, Förderungen und zig andere Angebote, die alle für Start-ups konzipiert sind. Es wurde in den letzten Jahren eine tolle und vielfältige Infrastruktur zur Unterstützung geschaffen. Wir haben bei unserer imGrätzl Arbeit gesehen, dass es für die Mehrzahl der lokalen Unternehmen, also den Einpersonenunternehmen, diese Unterstützungsinfrastruktur nicht in dieser Ausprägung gibt. Wir haben auch gesehen, dass der Bedarf dafür absolut da ist. Deshalb sind wir ziemlich happy, dass wir jetzt mit dem Unterstützer-Team & Mentoring Programm etwas in diesem Bereich beitragen können. UND: JETZT GEHT ES TATSÄCHLICH ENDLICH LOOOOOOS …

Die TeilnehmerInnen des ersten Unterstützer-Teams und die MentorInnen haben sich am Montag das erste Mal in echt und in Farbe in der Nordbahn-Halle getroffen. Yeah! Alle tauschen sich nun auch schon rege in der digitalen Gruppe aus. Und: mittlerweile wurden auch schon die ersten Räuberleitern gelegt, also Tipps und Wissen, Rat und Kontakte untereinander geteilt.

Dadurch, dass alle TeilnehmerInnen in Wien verankert sind, sieht man jetzt schon, dass das Programm mit dem Lokalbezug einen ganz speziellen Mehrwert bietet. Das Wissen und die Kontakte, die geteilt werden, sind wienspezifisch. Sie helfen also ganz konkret weiter. Und: wir bei imGrätzl können damit endlich auch all das weitergeben, was wir die letzten Jahren in Wien ausprobiert und gelernt haben.

Großes Dankeschön an dieser Stelle an Leonhard Kern, der den Kennenlern-Workshop am Montag so wunderbar moderiert hat und dabei den Sog intensiv befeuerte und Sabina Haas für ihre Einführung in gute Zielformulierungen, damit die Motivation lange, lange anhält. Das Programm dauert ja immerhin noch ganze fünf Monate :-) Ein großes Dankeschön auch an die Mentorinnen, die sich Zeit genommen und ihre Ideen und Aufmerksamkeit eingebracht haben: Katharina Sabetzer, Sibylle Exel-Rauth, Sabine Melnicki und Karin Kiendler.

Die Anmeldung zum zweiten Team ist übrigens auch schon eröffnet, bitte hier entlang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.