Allgemein

Lokales Crowdfunding auf imGrätzl und WeLocally

ihr habt es vielleicht schon gesehen … wir öffnen gerade ein ganz neues Kapitel mit dem lokalen Crowdfunding auf imGrätzl und WeLocally. Gegenseitige Unterstützung wird seit jeher groß geschrieben bei uns, aber mit dem lokalen Crowdfunding haben wir nun ganz neue Werkzeuge, um so richtig vom Reden ins Tun zu kommen.

Wir erfinden Crowdfunding dabei nicht neu, aber ein ganz kleines bisschen schon :) Lokales Crowdfunding wird integriert in eine lokale Plattform, damit ein richtig schöner Sog erzeugt werden kann. Lokale Macher*innen unterstützen lokale Macher*innen beim Ideen umsetzen. Alle profitieren davon, da die Vorhaben ums Eck realisiert werden und das eigene Umfeld dadurch bunter, vielfältiger und gemeinschaftlicher wird. YEAH! Das unterscheidet das Crowdfunding auf imGrätzl und WeLocally tatsächlich von allen anderen Crowdfunding Plattformen und wir wünschen uns, dass der lokale Touch ein zusätzlicher Push für eure Vorhaben wird.

In dem Sinne packt mit an, unterstützt jetzt die ersten beiden Crowdfunding Projekte auf imGrätzl.at: Mei Meidling – das partizipative Klima-Grätzl und die Zwischennutzung Semmelweisklinik.

Wir freuen uns übrigens jetzt schon riesig auf eure Projekte, die ihr in Zukunft mit der Kraft der Gemeinschaft auf den Weg bringen möchtet. Damit mehr Kampagnen erfolgreich abgeschlossen werden, haben wir mit den Expert*innen von Crowdstrudel die Crowdfunding Academy entwickelt. Kleine Videos beim „Kampagnen erstellen“, erklären Schritt-für-Schritt, wie alles funktioniert. Unser Ziel ist es euch die Tore zum Crowdfunding ganz weit zu öffnen, damit noch mehr eurer Ideen das Licht der Welt erblicken können. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.