Allgemein

1. Runde beendet: Umfrage zu euren Gewerbeflächen & eurem Raum zum Arbeiten

Könnt ihr eure Gewerbefläche bzw. euren Platz in eurer Raumgemeinschaft halten? Oder habt ihr eure Fläche schon gekündigt und zieht bis auf weiteres ins Homeoffice um?

Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen. Die Ergebnisse werden in Kürze hier veröffentlicht.

Wir möchten untersuchen, welche Auswirkungen die COVID-19-Maßnahmen auf eure Gewerbeflächen und Raumnutzungen haben. Und: Wir möchten auch erfahren, was ihr jetzt bezogen auf eure Arbeitsräume benötigt. Die Ergebnisse werden ausgewertet und veröffentlicht. Zusätzlich dazu leiten wir die Ergebnisse an die zuständigen Stellen in Wien mit eurem Feedback weiter. Die Umfrage ist anonym. 

Für viele Einzel- & Kleinstunternehmen heißt es gerade die Kosten auf ein Minimum zu reduzieren. Wir haben einige Mails bekommen, dass sich gerade ganze Praxisgemeinschaften auflösen, Büros gekündigt werden oder man dringend neue Untermieter bräuchte, aber im Moment nichts machen kann und deshalb wahrscheinlich auch die Gewerbefläche aufgeben muss.

Durch unsere Raumteilerarbeit sind wir sehr nah dran am Thema kleinteilige Gewerbeflächen und Leerstand. Wir befürchten, dass sich im Moment über Jahre gewachsene Strukturen auflösen, die nicht mehr so einfach hochgefahren werden können.

——————-

Diese Umfrage wird durchgeführt in Kooperation mit Mischung: Nordbahnhof

Der Raumteiler auf imGrätzl.at und die Umfrage wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert

9 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Vielen Dank für Eure Umfrage.
    Ich habe eigentlich keine Ahnung wann ich mein Seminarzentrum wieder aufsperrren darf.
    Ob es als Büro oder Geschäft angesehen wird, oder als Lokal bzw. Veranstaltungsort.
    Bei mir buchen sowohl Firmen für Meetings als auch Coaches etc. für Workshops,
    Yoga, etc.
    Wenn das Dendron Letzteres ist dann hab‘ ich bis September kaum Einnahmen.
    Juli & August sind traditionell keine guten Monate.
    Ich hoffe, dass meine Bucher im Herbst zurückkommen und die Menschen überhaupt
    Kurse & Workshops besuchen wollen oder finanziell können.

  2. Vielen Dank für Eure Bemühungen. Euer Einsatz ist fantastisch und auch eure Kreativität. Ich wollte den Raumteiler nützen, um meine neuen Räumlichkeiten tageweise zu vermieten ( im Februar eingezogen). Doch jetzt ist alle nicht möglich.
    Es war ein Risiko die Räume anzumieten und nur mit tageweiser Vermietung finanzierbar.
    Eine Menge Geld habe ich bezahlt, um überhaupt einziehen zu können. Unvorstellbar viel Arbeit für mich alleine, ich habe es geschafft und jetzt?????

  3. Danke für euren Einsatz!! Ich hatte laaange gesucht nach einem leistbaren Praxisraum. Kaum war die Praxis fertig eingerichtet und Strom und Gas angemeldet musste ich schließen. Da ich keine Einnahmen vorraussichtlich bis Herbst haben werde suche ich eine NachmieterIn, denn aus dem Vertrag kann ich erst 2021 raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.