Allgemein

Raumteiler Open House #2

Am 23.10. geht das Raumteiler Open House in eine neue Runde! Dieses Mal legen wir den Fokus auf das neue Nordbahnviertel und die Grätzl rundherum.

Von 14-17 Uhr öffnen RaumteilerInnen ihre Türen und laden euch in ihre Räume ein. Ein Tag der offenen Raumteiler also!

Raumsuchende können ganz ohne Termin-Ausmachen mehrere Raumteiler an einem Nachmittag besuchen. Das ist die ideale Gelegenheit, auch gleich die RaumanbieterInnen kennenzulernen. Am Ende dieses Beitrags findest du ein laufendes Update aller teilnehmenden Räume!

Um 14.30 Uhr startet am Mittwoch, den 23.10. ein Raumteiler Walk beim Info-Point am Max-Winter-Platz. Gemeinsam besuchen wir die Räume und die neuen Infopoints. Einfach vorbeikommen, die Teilnahme ist kostenlos und am Weg dazu stoßen ist natürlich möglich :)

Die Route der Grätzl-Führung mit ungefährer Zeitangabe zum Dazustoßen :)

Das Raumteiler Open House ist also gleichzeitig der Eröffnungstag der neuen Infopoints für Räume zum Andocken im eigenen Stadtteil. Telefonzellen im Stuwerviertel, Nordbahnviertel, Volkert- & Alliiertenviertel sowie Zwischenbrücken wurden hierfür umgestaltet.

Die Infopoints machen auf das Thema Raumteilen aufmerksam und tragen mit einem Schwarzen Brett sowie einer Karte aller teilnehmenden Raumteiler zur Vernetzung der Angebote bei. Begleitend dazu gibt es Material, um die Sichtbarkeit eurer Räume im öffentlichen Raum zu erhöhen. Hier haben wir hübsch gestaltete Faltschilder aus Plastik gestaltet, wie man sie von Immobilienmaklern kennt, sowie unsere bewährten Abreißzettel zum Download bereit gestellt.

Diese Räume machen mit beim Raumteiler Open House!

Zwischenbrücken

Come-on: Ruhige und professionelle Arbeitsatmosphäre mit fixen und flexiblen Coworking-Desks inkl. Möglichkeit im Besprechungszimmer Meetings abzuhalten. Hier geht’s zum Raumteiler und zur Homepage

Nordbahnviertel

FLEXraum im Wohnprojekt Wien / Salon am Park: Flexible, anpassbare Veranstaltungs- und Seminarräume im Wohnprojekt Wien für Workshops & Klausuren, Konferenzen & Meetings, Yoga & Tanz, Film & Theater – und vieles mehr! Hier geht’s zum Raumteiler und zur Homepage

Erika Chovanec / Psychotherapie-Praxis: Zur Vermietung stehen zwei (getrennt begehbare) Praxisräume im Neubau, vor allem geeignet für Beratungen und Therapien. Optimal für jemanden, der das vorhandene Angebot ergänzt und eventuell an einer Zusammenarbeit interessiert ist. Hier geht’s zum Raumteiler und zur Homepage

Happylab: Ideen brauchen Raum, um entwickelt und umgesetzt werden zu können. Das Happylab bietet nicht nur den Raum, sondern auch die nötigen Maschinen, um eigene Ideen zu verwirklichen. Das Happylab bietet leistbaren Zugang zu Lasercutter, 3D Drucker, CNC-Fräse, Vinylplotter und Vielem mehr. Hier geht’s zur Locationseite und zur Homepage

Quartiersmanagement Service Point + flexspace: Andockstelle für Info, Orientierung, Austausch und Raumnutzung im Quartier. Flexible Raumnutzung ist im flexspace zu Finden: Ein All-In-Nutzungsentgelt ermöglicht den sofortigen Einstieg in die Arbeit vor Ort. Besonders interessant für jene, die im Quartier gerade am Starten sind und mit einer kleinen, flexiblen Fläche beginnen möchten. Hier geht’s zur Homepage

Volkert- & Alliiertenviertel

Claudia Lohninger: Claudia Lohninger ist im Bereich der Sensorischen Integration tätig und vermietet zum Einen ihren Bewegungsraum. Dieser ist geeignet für die Arbeit mit Kleingruppen (Supervisionen, Elternabende, Körperarbeit etc.). Zum anderen bietet sie einen ruhig gelegenen Beratungsraum, der für Coaching, Supervision und Beratungen geeignet ist. Hier geht’s zum Raumteiler und zur Homepage

Seminarraum Wien: Wunderschöner Seminarraum (mit Flipchart, Beamer, Sessel mit Schreibbrett) für bis zu 20 Personen für Workshops, Aufstellungen, Kurse, Seminare und Lehrgänge sowie Praxisraum für Einzel- und Paarberatungen in 1020 Wien. Hier geht’s zum Raumteiler und zur Homepage

Piramidops: Der Verein Piramidops hat einen Raum in Erdgeschoßlage direkt am Volkertplatz stunden-, tageweise auch am Wochenende gegen Unkostenbeitrag zu vergeben. Besonders geeignet für Seminargruppen, Beratungseinrichtungen, Einzelpersonen, Kurse und Workshops. Aber auch bei den Angeboten des Vereins, der niederschwellige frauenspezifische Arbeit für den Stadtteil leistet, kann angedockt werden – z.B. gibt es Beratung zu verschiedenen Themen, Cafés oder auch Lerngruppen. Hier geht’s zum Raumteiler und zur Homepage (ACHTUNG: Es gibt Räumlichkeiten von Piramidops an folgenden Adressen: Volkertplatz 1, Volkertplatz 9 und Volkertplatz 12 – falls bei einer Adresse gerade niemand ist, bitte zu den anderen schauen)

rami: rami ist ein offenes Keramik Studio – ein Ort für kreativen Ausdruck und Austausch rund um Ton. Auf 140m² werden unterschiedliche Möglichkeiten zur Entdeckung von Keramik geboten: Co-Making, Kurse, Workshops, Brennservice, und Vieles Mehr! Hier geht’s zur Homepage

philomena+: philomena+ verbindet Kunstschaffende aus der MENA-Region (Mittlerer Osten und Nordafrika) mit der lokalen Kunstszene in Wien und umgekehrt. philomena+ will eine offene Plattform sein, auf der sich nationale und internationale Kunstschaffende treffen, interagieren und zukünftige Kooperationen starten können. Andocken ist in Form von Ausstellungen möglich, Austausch sowieso erwünscht! Hier geht’s zur Locationseite und zur Homepage

Stuwerviertel

The Rising Phoenix: Der Kunst & Kulturverein The Rising Phoenix bietet einerseits seine Galerie zur Mehrzwecknutzung (Workshops, Ausstellungen, Praxis, Veranstaltungen) an. Neben der Galerie gibt es andererseits auch einen großen Raum mit Bühne, Technik, Equipment (z.B. Sessel) etc. für größere Veranstaltungen. Die Raumteiler sind bei den beiden Räumen verlinkt – hier geht’s zur Locationseite und zur Homepage

Tanzstelle: Zwei Räume, ein größerer und ein kleinerer, sind zu vermieten. Optimal geeignet für Proben, Theater, Yoga oder Ähnliches – ausreichend Platz auch für größere Gruppen. Ausstattung bzw. Infrastruktur, wie z.B. Musikanlage oder Garderoben, vorhanden. (ACHTUNG: 15.30-16.00 Uhr ist niemand im Studio) Hier geht’s zum Raumteiler und zur Homepage

Grätzlzentrum der Gebietsbetreuung Stadterneuerung: BewohnerInnen und Vereine können das Stadtteilbüro für öffentlich zugängliche Veranstaltungen unkompliziert „anmieten“, der Bereich mit Foyer, kleiner Teeküche und WC-Gruppe kann von Vereinen und Initiativen selbstständig genutzt werden. Auch verschiedene Veranstaltungen laden zum Andocken ein! Hier geht’s zur Locationseite und zur Homepage

Restaurant Stuwer: In einem Nebenraum des Restaurants Stuwer gibt es die Möglichkeit, sich für Feste und Veranstaltungen kostenlos und unkompliziert einzumieten. Die Verpflegung wird dafür vom Restaurant in Anspruch genommen. Hier geht’s zur Locationseite und zur Homepage

Für Raumhabende ist es eine tolle Möglichkeit, ihren Raum zu präsentieren und neuen Schwung in die RaumpartnerInnensuche zu bringen. Alle Raumkategorien sind willkommen und die Teilnahme ist kostenlos :)

Du möchtest deinen Raum an diesem Tag öffnen? Super! Dann leg am besten gleich kostenlos einen Raumteiler auf imGrätzl.at/raumteiler an und schick uns den Link an: team@imgraetzl.at – schon bis du dabei!

-> Material zum Download!

Hier gibt es für euch noch Material zum kostenlosen Download und zum einfachen Ausdrucken.

Wir waren schon fleißig mit unseren Zetteln unterwegs. Gemeinsam schaffen wir aber noch viel mehr, also druck dir gerne ein paar Exemplare aus und verteile sie in deinem Grätzl! Vorher die Abreißzettel einschneiden nicht vergessen ;)

Abreißzettel „Raum gesucht?“
Abreißzettel „Raum gesucht?“

Für das Raumteiler Open House selbst haben wir Pfeile für euch vorbereitet. Häng sie auf und erleichtere den Interessierten die Suche zu deinem Raum!

Außerdem erkennt man schon von Weitem, dass du beim Raumteiler Open House mitmachst :)

Raumteiler Open House Hinweispfeil links
Raumteiler Open House Hinweispfeil rechts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.