1020 Wien

Willkommen im Stuwerviertel…

…dem vielleicht grünsten Viertel Wiens. Das Stuwerviertel ist ein Grätzel mit Ecken und Kanten, weder gefällig, noch gefügig, sondern ein Grätzel mit Charakter, das aber richtig gute Feste feiern kann.. Ein Grätzel, das entdeckt und erobert werden will. Damit du ins Stuwerviertel so richtig eintauchen kannst, liefern wir die hier Ideen und Tipps, wo man bei gemeinsamen Unternehmungen neue Leute und Gleichgesinnte kennenlernen kann.

Es gibt eine Menge zu entdecken: z.B. an der Ecke ein von Nachbarn für Nachbarn organisierter Mittagstisch, ein kostenloser Yogatreff, oder die Jamsession, die monatlich im Grätzelzentrum stattfindet. Nicht zu vergessen die Lauf- und Nordic-Walkingtreffs im Prater und ein Besuch des Vorgartenmarktes lohnt sich übrigens immer. Schaut mal dort bei Maria vorbei, sie macht euch mit allen bekannt.

Übrigens: Wenn du selber im Viertel etwas starten möchtest, wirst du von der Nachbarschaft mit offenen Armen empfangen, wie wir im Selbstversuch festgestellt haben. Melde dich gerne bei uns, falls du eine Idee für ein Treffen oder eine Initiative hast.

Ein bißchen unnützes Wissen zum Stuwerviertel: Angeblich hat das Stuwerviertel ca. 17.000 Einwohner und wir würden sagen mindestens genauso viele Linden. Es wohnen wahnsinnig viele kreative Menschen im Stuwerviertel, es sind sage uns schreibe 800 EinzelunternehmerInnen im Grätzl angemeldet. Der Kindergarten an der Venediger Au ist sehr beliebt bei den Eltern, die Schule am Max Winter Platz bei den Schülern nicht so sehr. Das Grätzel liegt einen Steinwurf vom Prater entfernt und ist deshalb ideal für Läufer, Frischluft Fanatiker und Hundebesitzer. Für Fahrradfahrer ist das Stuwerviertel ein Traum, für Autofahrer nicht mehr so. Für die Bewohner ist das Stuwerviertel das schönste Viertel in Wien.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.