Czernin- & Vivariumviertel, Vorgestellt
Schreibe einen Kommentar

Sabina Haas: „Veränderung ist die Konstante“

Als Karriere-Coach unterstützt Sabina Haas Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen und hilft dabei, den individuell passenden Weg innerhalb der Arbeitswelt zu finden. Katharina Sabetzer (Erzählbar) hat für imGrätzl nachgefragt.

In der frühmorgendlichen Vorstellungsrunde des ersten Coworking-Termins im Nordbahn-Grätzl blieb man nicht unbeeindruckt, als Sabina Haas mit ihrer ruhigen und besonnenen Art von ihrer Arbeit im Outplacement erzählte. Wie arbeitet man für Firmen, deren gekündigte Mitarbeiter bei der unfreiwilligen Jobsuche beraten werden sollen?

Sabina und ich treffen uns ein weiteres Mal und schon nach wenigen Sätzen ist klar, dass es bei Sabinas Arbeit um viel mehr geht:

„Ich bin zu alt für einen Job-Wechsel.“ Oder: „Ich habe zwei Kinder, mich stellt keiner mehr ein.“ Mit diesen Aussagen konfrontieren Männer wie Frauen die Karriere-Beraterin Sabina Haas.

Seit sieben Jahren arbeitet die ehemalige Managerin mit Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen. „Veränderung ist die Konstante“, erzählt Sabina Haas, „selbst Menschen, die in der Firma ihrer Träume zu arbeiten begonnen haben, sehen ihre Arbeit nach zehn Jahren vielleicht anders.“ Das Leben und die Ansprüche daran verändern sich und damit auch unsere Arbeitszufriedenheit. „Sinnfragen wie: ‚Ist mein Leben so, wie ich’s mir wünsche? Würde ich diesen Job noch einmal antreten?’ sind bereits Grund genug, seine Arbeits- und Lebenssituation genauer unter die Lupe zu nehmen.“ Sabina Haas bietet hierfür ein Beratungspaket, die „Karrierevorsorge“, an: „Es ist entscheidend, rechtzeitig aktiv zu werden, nämlich bevor man in ein größeres, eventuell auch gesundheitliches Problem hineinläuft.“

„Gedankliche Hürden abbauen“

Die studierte Psychologin arbeitet mit Menschen in unterschiedlichen Karriere-Stationen: Sie unterstützt Mütter beim Wiedereinstieg nach der Babypause gleichermaßen wie Personen, die sich mit einer Kündigung auseinandersetzen müssen. Große Unternehmen greifen auf ihre Expertise zurück, um gekündigten Mitarbeitern Unterstützung bei der Jobsuche zu ermöglichen.

„Die durchschnittliche Jobsuche dauert etwa sechs bis neun Monate“, erzählt Sabina Haas, „das kann aber natürlich auch schneller gehen. Vor allem, wenn man sich gezielt darauf vorbereitet.“ Schon nach fünf Coaching-Einheiten sind manche Klienten mit genügend Handwerk ausgerüstet, um sich am Arbeitsmarkt gezielt und authentisch präsentieren zu können.

Wer sich mit Sabina unterhält, merkt schnell, dass sie viel über die Dynamiken der Arbeitswelt und die Einflüsse der sich so unvorhersehbar verändernden Gesellschaft weiß. Wir verzetteln uns kurz in einem Gespräch über die Rahmenbedingungen, um Arbeit und Familie unter einen Hut zu bringen. Sabinas Erfahrungen aus ihrer für Frauen maßgeschneiderten Jobwerkstatt lassen sie klare gesellschaftspolitische Forderungen formulieren. Und sie wünscht sich mehr Vorbilder in Unternehmen, also etwa mehr Mütter in Führungspositionen und mehr Teilzeit-Führungsmodelle. „Wir müssen die gedanklichen Hürden abbauen. Die lang tradierte Angst, eine ‚Rabenmutter’ zu sein, darf endlich losgelassen werden“, sagt sie.

Aus der Veränderung zu mehr glücklichen Tagen

Sabina Haas bezeichnet sich als „Possibilistin“: „Mir geht es darum, etwas zu ermöglichen, gegenseitige Wertschätzung im Miteinander, Freude im hier und jetzt, Menschen zu ihren Zielen zu begleiten. Ich freue mich, im Kleinen etwas zu bewirken, etwa wenn unauffällig neue Prozesse angestoßen werden oder wieder eine Tür geöffnet wird.“

Und was rät sie nun jenen Personen, die sich als zu alt oder als nicht vermittelbar betrachten? Das wichtigste sei, diese Glaubenssätze zu überwinden und hinter sich zu lassen: „Gemeinsam definieren wir neue und attraktive Ziele. Die Klienten werden ermutigt, das eigene Potential zu erkennen, sodass dieses im Selbstmarketingprozess, also etwa während einer Jobsuche, sichtbar wird“, erzählt Sabina Haas und ergänzt: „Ich unterstütze Menschen dabei, mehr glückliche Tage zu erreichen.“

Koordinaten:

Mag. Sabina Haas
Praterstraße 58/4/6
1020 Wien

+43-699-11165148
office@sabinahaas.at
www.sabinahaas.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.