Aussteller auf der Pop-up Messe, Vorgestellt
Schreibe einen Kommentar

Ralph Klever, der Verleger im Stuwerviertel

Ralph Klever bespielt seinen gleichnamigen Literaturverlag seit 2009 vis-à-vis vom Vorgartenmarkt in der Wohlmutstraße 8.

Auf der Homepage heißt es dazu keck: Der Klever Verlag, 2008 aus der Taufe gehoben, bietet Ihnen ein lustvolles Laboratorium für avancierte Gegenwartsliteratur. Mit den beiden Verlagsschienen Essayistik und Literatur versuchen wir programmatisch Texte einzufangen, die über den Status quo heutiger Belletristik wie „Welterfahrung“ reflektieren und mittels originärer Formensprache einen poetischen oder auch poetologischen Beitrag leisten zur unausweichlichen „Ausweitung“ der Literaturzone.

Zu den in der Leopoldstadt ansässigen Autorinnen und Autorinnen des Verlags zählen u. a. Elffriede, Michael Hammerschmidt, Judith Pfeiffer, Andrea Roedig, Richard Schuberth, Birgit Schwaner, Herbert J. Wimmer und Daniel Wisser.

Das Foto zeigt den noch relativ unverdorbenen Jungverleger auf seiner ersten BuchWien-Messe anno 2008 mit Büchern von Ann Cotten, Andreas Okopenko, Peter Patzak u.a. im Hintergrund.Ralph Klever, Klever Verlag

Koordinaten:
Klever Verlag für Literatur, Essayistik und Kritik
http://www.klever-verlag.com
Wohlmutstraße 8/1b, A-1020 Wien

Tel./Fax: +43 +1 +522 10 43
E-Mail: office@klever-verlag.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.