Aussteller auf der Pop-up Messe, Vorgestellt
Schreibe einen Kommentar

Gutso. – Heute will ich gesehen werden und morgen und übermorgen…

ROSa ROSch mag Frauen, die der Welt ein ‚Hier bin ich‘ entgegen rufen, die zeigen wer und was sie sind, die ihre Einzigartigkeit feiern und damit zur verrückten Buntheit des Lebens beitragen.

Dieses Lebensgefühl transportieren auch die Schmuckstücke und die Accessoires, die ROSa ROSch für ihr Label Gutso. entwirft.

Bei unserem Treffen trägt ROSa ROSch eine ihrer eigenen Kreationen, eine Kette mit langen Stofffransen und in mir wird der Wunsch wach meine Tücher wegzuräumen und auf aufsehenerregende Stoffketten umzusatteln.

Das liegt sicher auch daran, dass sie verschiedene Ansätze in ihrem Schmuck vereint, die zusammen jedem ihrer Stücke eine eigene Note und individuelle Patina geben. Alte Spitze und Stoffe werden mit neuen Materialen gemixt, Farben werden individuell auf die Trägerin abgestimmt und ihre Kreationen tragen Namen von Frauen, die besonders durch ihre Persönlichkeit beeindrucken und ROSa ROSch inspirieren.

Als eine der wichtigsten Inspirationsquellen benennt sie ihre Großmutter, die in einem Stoffgeschäft gearbeitet und mit der Zeit eine ganze Sammlung an Stoffen und Zubehör aufgebaut hat. Für ihre 4 Kinder fertigte diese selber die Kleidung an und neben der reinen Zweckmäßigkeit brachte das, laut ROSa ROSch, mit Sicherheit auch die Kreativität ihrer Großmutter an die Oberfläche. Noch heute, mit 90 Jahren, versucht die Großmutter ihren Urenkelinnen Westen oder Höschen zu stricken. Im Haus der Großmutter gibt es eine große Anzahl an selbstgefertigten Strickdecken mit wunderschönen Motiven, sowie bestickte Blumendeckchen oder Bettwäsche, die ROSa ROSch immer wieder dazu anregen Dinge mit den Händen selber herstellen zu wollen. Das und die Sammlung der schönen Stoffe und Zubehör im Keller führten dann 2007 bei einem Besuch dazu, dass ROSa ROSch anfing mit den Stoffen zu experimentieren. Der Anfang war gemacht.

Ihr Jahr in Finnland sorgte dann dafür, dass sie noch einmal mit ganz anderen Stoffen, Mustern, Farbzusammenstellungen und einem anderen Designverständnis in Berührung kam, das sie alles als große Bereicherung empfand und seitdem ebenfalls in ihre Arbeit einfließen lässt.

Alt und modern, funktional und auffällig, weich und metallisch, Rosa ROSch vereint viele scheinbare Gegensätze in ihrer Arbeit. Jede Kette ist übrigens ein Unikat und auf der Pop-Up Messe wird ROSa ROSch zeigen, dass ein Schlüsselanhänger auch ein Schmuckstück sein kann. Zum Basteln der Schlüsselanhänger und Armbänder könnt ihr eure Lieblingsstoffreste mitbringen.

Koordinaten zu Gutso. und ROSa ROSch im Web:
http://www.itsgutso.com
https://www.facebook.com/pages/Gutso/1554102958164538
https://www.etsy.com/de/shop/itsgutso

Oder auf Instagram #gutsobyme
https://instagram.com/gutsobyme/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.