Aussteller auf der Pop-up Messe, Vorgestellt
Schreibe einen Kommentar

Events fühlen sich hellbunt, wenn Tina sie organisiert

Es ist großartig, dass mit Tina nun auch eine Veranstaltungsexpertin an Bord der Pop-up Messe ist. Mit ihr als Ausstellerin wird die Pop-up Messe noch bunter. Das liegt nicht zuletzt auch an Tinas zahlreichen Talenten und Interessen, die sie in ihrem eigenen Unternehmen ‚Hellbunt Events‘ vereint. Also da wäre zunächst ihr Faible und Leidenschaft für Design. Das ist auch das Erste, was einem ins Auge fällt, wenn man ihre Webseite besucht, oder ihre Postings auf Facebook verfolgt.  Am Anfang wissen ihre Kunden oft gar nicht, dass sich hinter den wunderschönen Arrangements für Hochzeiten oder Geburtstage noch etwas ganz anderes verbirgt.

1534300_470326866429859_411060021_n

© Marie Bleyer Fotografie

Tinas Spezialität ist wahrscheinlich einzigartig in Wien. Sie ist  nämlich die erste Eventplanerin im privaten Bereich, die bei der Konzeption ihrer Events auf den ökologischen Fußabdruck achtet, der dabei entsteht. Sie möchte den Beweis antreten, dass nachhaltig geplante Events den konventionell geplanten  Veranstaltungen gerade auch in Sachen Schönheit und Design in nichts nachstehen, aber auch nicht teurer sein müssen.

Tina hat mir bei unserem Treffen ein Beispiel erzählt, das mir sofort eingeleuchtet ist: Sie arbeitet gerne mit fair gehandelten Blumen für die Dekorationen. Viele denken diese seien viel teurer und winken erst einmal ab. Weil aber fair gehandelte Blumen im Gegensatz zu den Treibhausschwestern tatsächlich Leben ausstrahlen, benötigt man weniger Blumen für die Dekos und die Blumen halten dann auch noch länger. Im Ergebnis kostet die Deko unterm Strich dann nicht mehr, als die konventionelle Blumendekoration, ist aber viel schöner und vor allem nachhaltiger.

1000 Vorschlägen und Ideen hat Tina zu dem Thema und was liegt näher, als dass Tina uns auf der Pop-up Messe an ihren Ideen teilhaben lässt. Natürlich ganz spielerisch, damit wir auch etwas vom Spass mitbekommen, den sie beim Thema ‚Events & Nachhaltigkeit‘ selber verspürt.

Tina wohnt übrigens im Nordbahnviertel und das sehr gerne, auch weil die Grätzlgemeinschaft so aktiv und miteinander verbunden ist. Beim Vorgartenmarkt im Stuwerviertel kann man sie auch regelmäßig antreffen, z.B. wenn sie sich bei Adamah mit leckeren Köstlichkeiten eindeckt.

17919_685863108209566_5655804511583623857_nNoch ein Tipp: Falls ihr eine Hochzeit, ein Geburtstag oder ein anderes Fest plant und jemand sucht, der ein veganes Catering von A bis vegane Torte zusammenstellen kann, dann seid ihr bei Tina auch bestens aufgehoben. Natürlich alles neben ihren Fähigkeiten die schönen Feste zu organisieren.

Tinas Koordinaten im Web:

www.hellbunt-events.at
www.facebook.com/hellbuntevents

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.