Aussteller auf der Pop-up Messe
Schreibe einen Kommentar

And Orphine gibt der Pop-up Messe Ecken und coole Kanten

Das Cover vom Album ‚Twin Paradox‘ hat mich zunächst auf die falsche Fährte geleitet. Bei And Orphine handelt es sich nicht um zwei, sondern um 10522552_912047098822894_890652020156001488_neine Solokünstlerin aus Wien und zwar aus unserem Bezirk. Umso schöner, dass sie die Pop-up Messe mit ihrer Mischung aus Soul, Rhythm & Blues und elektronische Musik bereichert.

2credit_alexander bitter

Foto by Alexander Bitter

Wer schon mal bei End Orphine reinhören will, kann das hier tun: https://soundcloud.com/and-orphine/

And Orphine über ihren Sound: And Orphine kombiniert Anleihen aus Soul, Rhythm & Blues  mit elektronischen Elementen und Klangfarben. Es werden aber auch Erinnerungen an die Synthie-Pop Sounds der frühen 80-er Jahre wach gerufen oder an Artists wie Trevor Horn, Jamie Lidell, und Eurythmics. Seit 2010 sind Songs entstanden, die von Zerrissenheit, Scheitern und von emotionalen Overloads erzählen. In den Texten und den Arrangements liegt aber trotz allem immer auch ein Ausblick auf das folgende Aufstehen und den Schritt nach vorne.

 

Koordinaten:

web: http://andorphine.net

facebook: https://www.facebook.com/andorphinemusic

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.