Hinter den Kulissen
Schreibe einen Kommentar

Was macht denn die Pop-up Messe da?

Die Idee zur Pop-up Messe ist entstanden während eines Vortrages von Heini Staudinger. Ich glaube, es war in dem Moment, als er uns aufgefordert hat mit ihm zu singen;)

Er erzählte vorher etwas von lokalen Wirtschaftskreisläufen und ich dachte bei mir ‚ja ja, das wäre schön, wenn man im Grätzl auch in der Hinsicht zusammenrücken würde‘. Vor nicht allzu langer Zeit hatte ich selber wieder so ein Fall. Ich war auf der Suche nach einem Englischlehrer in der Nachbarschaft, der mich und mein Englisch auf Vordermann bringen sollte. Ich habe damals nicht nur keinen im Grätzl finden können, sondern auch keinen im Bezirk.

Eine Freundin suchte eine Graphikerin für ein dringendes Projekt und wollte wegen der kurzen Wege auch jemand ums Eck haben. Auch sie wurde nicht fündig. Mittlerweile weiß ich, dass es sowohl den Englischlehrer, als auch die Graphikerin im Grätzl gegeben hätte. Tatsächlich ist es so, dass ganz viele Talente ums Eck arbeiten, nur leider sind diese oft nicht sicht- und auffindbar. Die Pop-up Messe soll  dabei helfen das zu ändern.

In Wirklichkeit geht es uns natürlich auch noch um etwas ganz anderes, nämlich wie immer ums grätzln im Grätzl 🙂 Fernab von der Belebung der lokalen Wirtschaftskreisläufe ist es einfach klasse, wenn sich die Menschen im Grätzl kennenlernen, in Kontakt kommen, näher rücken. Dazu immer wieder Anlass zu geben…genau….

Infos & Anmeldung zur Pop-up Messe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.