Allgemein, Hinter den Kulissen
Schreibe einen Kommentar

imGrätzl.at: What next?

  • Neue Kooperation! Lokale AkteuerInnen bekommen in Kürze über imGrätzl eine extra Portion Sichtbarkeit. Dazu setzen wir gerade eine Kooperation mit der Sozialbau AG (größter Bauträger Österreichs) auf. Die Sozialbau Ag bestückt ihre Häuser sukzessive mit Displays, um z.B. dort die BewohnerInnen über geplante Reparaturen im Haus zu informieren. In Zukunft werden dort auch die imGrätzl Treffen der lokalen AkteurInnen angezeigt und zwar solche, die ums Eck stattfinden. Die Grätzleinteilung von imGrätzl macht es möglich! Beispiel: Wenn eine Buchhandlung eine Lesung auf imGrätzl.at als Treffen reinstellt, dann wird die Lesung auch in den entsprechenden Häusern im Umkreis (Grätzl) angezeigt. Damit sehen die BewohnerInnen sofort, was ums Eck los ist. Der Service ist kostenlos.

 

  • Der Raumteiler ist konzipiert, geplant ist die Fertigstellung im Oktober.

 

  • Wir haben noch verschiedene Ausschreibungen offen für die nächsten imGrätzl Schritte: z. B. imGrätzl für den Einsatz im ländlichen Raum adaptieren, oder die Plattform noch mehr in Richtung open source & open data bringen. Daumen drücken!

 

  • STUWERTRUBELDas Stuwerviertel feiert am 15.09. Ein Fest von BewohnerInnen für BewohnerInnen im Stuwerviertel. Es läuft …

 

  • Nordbahn-Halle – das ist im Moment immer noch viel operative Arbeit im Hintergrund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.