Allgemein
Kommentare 2

Dürfen wir vorstellen …

Marlies ist unsere kreative Wundertüte im Team (Vorstellung folgt noch) und hatte bei unserer letzten Teambesprechung wieder ganz viele neue Ideen im Gepäck. Bei der ersten Idee, die wir gleich umsetzen möchten, geht es darum, wie man noch viel mehr interessante Menschen auf dem imGrätzl Blog vorstellen könnte. Dafür ist er ja da!

Wir wollen euch sichtbar machen und zeigen, wer alles so im Stadtteil werkelt und aktiv ist. Nun zu der schönen Idee, die euch gleichzeitig auch noch miteinander in Kontakt bringt.

Drei Fragen an…: Wir haben drei Fragen ausgearbeitet, die wir nun an ein paar Menschen rausschicken, die wir immer schon mal vorstellen und interviewen wollten. Diese Menschen beantworten die Fragen (schriftlich, aber gerne auch per Video, gezeichnet, gebastelt, und auf jeden Fall mit Foto) und schicken uns ihre Antworten zurück.

Als nächstes überlegen sie sich, wen sie ihrerseits gerne vorstellen möchten. An diese Menschen verschicken sie die Fragen und so entsteht ein wunderbarer Kreislauf. Die Antworten werden immer an uns gesendet und wir machen daraus schöne Blogbeiträge und streuen diese über unsere Kanäle.

Wir starten zunächst mal mit Menschen, die im 2. Bezirk oder 20. Bezirk beheimatet, oder anders aktiv, sind. Mit dem Start von imGrätzl in ganz Wien werden wir das dann ausweiten.

Danke an Marlies für diesen tollen Einfall!

Die umfangreicheren Interviews und Vorstellungen werden wir natürlich trotzdem weiter machen, einfach auch deshalb, weil wir es im Team so schätzen euch persönlich kennenzulernen.

2 Kommentare

  1. Hallo! 🙂
    Ich bin im Grätzl 20.Bezirk schon angemeldet mit meinem Rundum Glücklich Praxisraum!
    Würde mich freuen wenn mein Angebot noch mehr Menschen erreichen könnte! 🙂
    Liebe Grüße, Sarah

  2. Patricia Kleinwaechter sagt

    ich wohne im 20. und bin aktiv in verschiedenen grätzln … freue mich , wenn das mal auch technisch geht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.