1070 Wien, Drei Fragen an
Schreibe einen Kommentar

Drei Fragen an Renè Michael Patschok von ‚Lebendige Lerchenfelder Straße‘

1. Wer bist du und was machst du?

Renè Michael Patschok, Projektleiter „Lebendige Lerchenfelder Straße“ (ein Projekt der Bezirke Josefstadt und Neubau), Koordination der Wirtschaftstreibenden, Kulturschaffenden usw. … Organisation von Projekten im öffentlichen Raum rund um die Lerchenfelder Straße.

2. Was/wo ist dein liebster Ort im Grätzl und warum?

Ceija-Stojka Platz in Neubau. Dieser Platz wurde nach seinem Umbau zu einem Urbanen Zentrum, dass nicht nur als wöchentliche Marktfläche für den Bauernmarkt dient oder für Veranstaltungen jeglicher Art oder einfach nur zum Verweilen und ist somit ein Platz des strukturellen und sozialen Impulses geworden.

3. Verrate uns deinen Geheimtipp in Wien!

Weinbar Vini per tutti auf der Lerchenfelderstraße im 8ten Bezirk.

Tipp: Die nächste Aktion der ‚Lebendige Lerchenfelder Straße‘ ist übrigens am 4. Juni eine Rally durchs Grätzl:
„Ein und Ausblicke zwischen Neubau und Josefstadt entlang der Lerchenfelder Straße“
Alle Infos: Rätsel Rally durchs Grätzl

Koordinaten:
Web: www.lerchenfelderstrasse.at
Treffpunkt Lerchenfeld
Lerchenfelder Straße 141
1070 Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.