1040 Wien, Drei Fragen an
Schreibe einen Kommentar

Drei Fragen an Pia-Maria Rieß Karenz Kränzchen

Wer bist du und was machst du?

Ich, Pia-Maria Rieß, bin momentan zuallererst Mutter, weiters bin ich auch Initiatorin vom Karenz-Kränzchen. Die Idee zum Karenz-Kränzchen ist durch meine Tochter entstanden. In der Karenz hatte ich endlich wieder Zeit zum Nähen und außerdem einige nähinteressierte Mamas im Freundeskreis. unnamed-15

So ist zuerst ein privater Näh-Jour-Fixe im eigenen Wohnzimmer und danach das Nähkränzchen in der Näherei Apfel entstanden.

unnamed-14Die Grundidee ist es mit dem Baby in den Kurs zu kommen und zu lernen wie man aus aussortierter, ungeliebter Kleidung neues (fürs Kind) upcyceln kann und sich nebenbei bei einem Kaffee und ein paar köstlichen Apfelchips auszutauschen.

2. Wo ist dein liebster Ort im Grätzl und warum?

Ich liebe es zu Fuß von meiner Wohnung in der Kolschitzkygasse quer durch den 4. über die Wiedner Hauptstraße zur Kettenbrückengasse zu spazieren oder die innere Margaretenstraße schaufensterbummelnd mit einem Veganista-Eis alle 10 Meter jemanden zu treffen, den ich kenne, im Planquadrat die Ruhe und Sonne oder im Aromat eine köstliche Galette zu genießen.

Verrate uns deinen Geheimtipp in Wien:

Mein Lieblingsshop für Kindersachen ist „Der kleine Salon“ am Naschmarkt. Erstaunlich große Auswahl an wunderbaren Sachen in einem winzigen Shop. Ich glaube aber nicht, dass der tatsächlich noch ein Geheimtipp ist 😉

Koordinaten:
Karenz Kränzchen
Kettenbrückengasse 8
1040 Wien

Web: http://karenzkraenzchen.jimdo.com
mail: karenzkraenzchen@gmail.com
t: 0699 111 222 72

auf Facebook
Karenz Kränzchen auf imGrätzl.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.