1020 Wien, Nordbahnviertel, Vorgestellt
Schreibe einen Kommentar

Nicole Siller erzähl doch mal, was machst du als Coach und Sexologin?

Sabina Haas (Karriereberatung) und Nicole Siller (Lebendich.at) kennen sich schon länger, sind sich aber bei „Coworking im Grätzl“ wieder über den Weg gelaufen. Und: weil wir es bei imGrätzl.at einfach spannend finden euch die Selbständigen näher vorzustellen, hat sich bei „Coworking im Grätzl“ eine schöne Aktion ergeben. Die TeilnehmerInnen befragen sich in Interviews gegenseitig und Sabina Haas hat die Gelegenheit genutzt und sich Nicole Siller geschnappt – Danke dir Sabina für das Interview:

Nicole, was ist das Besondere an Deiner Arbeit? Worum geht’s dabei und was magst Du dabei besonders?

Als Coach interessiert mich die Frage, was braucht der Mensch zum Entfalten und damit es ihm gut geht. Ich finde gerne heraus, was Begeisterung bei jedem einzelnen auslöst, weil das ist der Schlüssel zum Gelingen.

Dazu kann ich mein Knowhow aus vielen qualifizierten Ausbildungen wie systemischer Coach, Mediatorin, klinische Sexologin, Lebens- und Sozialberaterin und meine Berufserfahrung aus mehr als 15 Jahren in Führungspositionen einsetzen.

Meine Motivation sind die Menschen, die etwas erreichen wollen, sich selber näher kommen wollen. Der Mensch ist ja ein Beziehungswesen. Deshalb mache ich Beziehungs-Coaching. Es geht um Beziehungen mit Liebespartner, Freunden, Kollegen. Aber am Anfang steht immer die Beziehung mit sich selbst.

Was kriegt man bei Dir besonderes?

Durch meine Lebenserfahrung und besondere Wertschätzung gegenüber meinen Klienten kann ich schnell herausfinden, wo es bei dem betreffenden Menschen gerade hängt. Ich wecke in meinen Klienten die Begeisterung, etwas für sich zu tun. Ich leiste also Hilfe zur Selbsthilfe.

Deswegen engagiere ich mich auch für „Co-Working with Benefit“. Weil das ist auch Hilfe zur Selbsthilfe. Menschen werden vernetzt, lassen sich darauf ein, herauszufinden was sie wirklich wollen. Ich mache gerne den Vergleich mit einem Navigationsgerät; da muss man auch eingeben, wohin man will, sonst funktioniert es nicht und man kommt nirgendwo an. Es ist wichtig, ein Ziel zu definieren.

Lebendigkeit ist mir wichtig. Deshalb habe ich mein Unternehmen auch „Lebendich“ genannt.

Ich unterstütze vor allem Frauen dabei, ihre eigene Sinnlichkeit und Sexualität leben zu können. Sexualität bedeutet ja auch, die eigene Lebendigkeit beim Sex herauszufinden. Jedee braucht etwas anderes, um sich lebendig fühlen zu können, aber Begeisterung und Freude sind immer dabei, um das eigene Ziel zu erreichen.

Nicole, was planst Du gerade? Was sind Deine nächsten Schritte?

Ich ziehe im Mai mit meiner Praxis um, aber ich bleibe im Nordbahnhof-Grätzl und freue mich weiterhin meine Klienten zu begleiten. Für die „Wienerin“ werde ich weiterhin als Psycho-Expertin schreiben. Außerdem wünsche ich mir, dass ich weiterhin für Menschen Inspiration sein kann, damit sie ihr Leben so gestalten, dass es Ihnen gut tut: persönlich, privat und beruflich. Mein Ziel ist es auch, mit netten KollegInnen zusammen zu arbeiten, um gemeinsam noch mehr zu bewegen, mehr Menschen zu erreichen.

Koordinaten Nicole Siller:

Lebendich.at
Krakauer Straße 14/203,
1020 Wien
+43 699 11332141
eMail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.