Czernin- & Vivariumviertel, Drei Fragen an
Kommentare 2

Drei Fragen an Karin Niederhofer vom Seniorencolleg

  1. Wer bist du und was machst du?

 Seniorencolleg Karin NiederhoferMeine Namen ist Karin Niederhofer und ich bin ausgebildete EDV Trainerin seit 2003. Der Pensionistenverband Leopoldstadt schlug 2006 eine Zusammenarbeit vor und ich war mit einem Schlag umgeben von lernwilligen Seniorinnen und Senioren.

Mein Seniorencolleg entwickelte sich zu einem Treffpunkt für viele über 50 und zu einem Zentrumfür Computerausbildung, Weiterbildung und Kommunikation.

Die Medien, wie Kurier, Wien. International, Bezirkszeitungen berichteten über mich, ATV drehte bei mir sogar eine Dokumentation und strahlte diese 2013 in ATV-Live aus. Interviews in Ö1 Nachtquartier, Schau TV, Karlich Show und erst vor kurzem im Journal Panorama Ö1 und im Kurier die Muttertags Reportage 2016 brachten mir immer neue Kunden.

Seniorencolleg Logo

 Leute, die sich nie getraut hätten, Computer zu lernen, jedoch durch die Reportagen und Interviews Mut fassten. „Das kann ich doch auch lernen.“, so meldeten sich viele Seniorinnen und Senioren bis ins hohe Alter von über 90 Jahren für Kurse an.
Seniorencolleg GeschaeftslokalSie alle lernten im SeniorenColleg mit dem Computer umgehen. Ich kann auf eine stattliche Zahl einiger tausend Kunden stolz sein, die mich täglich gerne weiterempfehlen.

Mein Geschäft ist in der Praterstrasse 45, erreichbar mit der U1 Nestroyplatz.
Ich kümmere mich gerne um Problemlösungen für Computer, Tablets und Smartphones, sowie deren Einrichtung. Im Seniorencolleg gibt’s es jede Menge Kurse, vom Anfängerkurs bis hin zu Weiterbildungskursen.

 2. Wo ist dein liebster Ort im Grätzl und warum?

Ich bin seit 2013 Bewohnerin des Grätzels und seit 2009 Geschäftsinhaberin in der Praterstrasse. Mir gefällt, dass man sich noch menschlich begegnet. In meinen Wohngrätzl liebe ich den Bednarpark, für Ruhepausen oder Picknick mit meiner Familie. Ein netter Kaffee im Salon am Park ist für mich Erholung pur.

  1. Verrate uns deinen Geheimtipp in Wien!

Mein Lieblingslokal ist das EATALICO in der Praterstrasse.
Einfach nach Dienstschluss ein gepflegeter Gspritzer oder ein Pizza oder einfach einmal eine Kleinigkeit mit nach Hause nehmen. Es ist immer Entspannung pur und die Gewissheit gut aufgehoben zu sein. Ein perfektes Service jederzeit!

Senioren Colleg
Praterstraße 45
1020 Wien

t 06608904030
www.seniorencolleg.at
http://www.imgraetzl.at/czernin-vivariumviertel/locations/seniorencolleg

Aktuelle Kurstermine finden Sie hier:
http://www.seniorencolleg.at/unsere-kurse/kurstermine-download/

2 Kommentare

  1. Sedlitzky Walpurga sagt

    Hallo liebe Karin!
    Bin richtig froh, dass ich bei Dir im Seniorenkurs bin und mich mit dem Computer weiterbilden kann. Du erklärst alles so gut und verständlich, bringst soviel Mühe, Geduld
    und Verständnis für alle auf.
    Ich Danke Dir vielmals, wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und alles Gute mit
    Deinen Kursteilnehmer.
    Alles Liebe
    Purgi

  2. Hallo Frau Niederhofer !
    Meine Tochter sah Ihr Bild “ Kurse für Senioren“ in der Zeitung und sagt Mama
    das ist etwas für Dich und schon war ich angemeldet. Freu mich immer wenn wieder ein neuer Kurs beginnt .Kann schon vieles machen und mitreden .Möchte Ihnen Danke sagen für die viele Geduld ,die Sie mit uns Damen haben.
    Liebe Grüße Stefanie Strasser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.