1020 Wien, Grätzlzuckerl, Nordbahnviertel, Stuwerviertel
Kommentare 1

art/urban renewal: Corona Gsteu über ihr Grätzlzuckerl im November.

Corona Gsteu

Wer bist du und was machst du? Stell dich kurz vor:

Mein Name ist Corona Gsteu. Ja wirklich „CORONA“, kein Scherz!
lat. „Kranz oder Krone“, oder – wie das mexikanische Bier, auch Stermann und Grissemann waren überrascht über diesen Vornamen(;-), er ist echt.

Ich beschäftige mich mit Kunst im Kontext mit sanfter Stadterneuerung.
Mein Spektrum reicht von bildender Kunst, Zeichnung, Malerei, Grafiken, Design, Architektur, Aktionismus, Aktivierung, On und Offline Partizipation, Coaching, interkulturelles Konfliktmanagement bis zu Moderationsmethoden wie Zukunftswerkstätten, open space, world cafe, planning for real, Kuratorin und Gründerin der AGORA MARKTBIENNALE sowie wienweite Kreativ und Sportprojekte mit Kindern und Jugendlichen „Fair Kids in Progress“. Neugier und ständige Weiterbildungen zeichnen mich aus.

Du hast gerade ein Grätzlzuckerl reingestellt – Was ist das Besondere daran, du darfst uns jetzt den Mund wässrig machen 🙂

Ja BRANDNEU gibt es einen GRÄTZLKALENDER für 2017.
Speziell mit Aktiven aus dem Nordbahnviertel und dem Stuwerviertel habe ich einen Kalender gestaltet.

Es ist ein Desktopkalender also für den Tisch oder den Schreibtisch im Format A6. Er ist liebevoll gestaltet und in einer praktischen, handlichen Plexiglasbox erhältlich.

Der Kalender besteht aus 13 Grafiken von mir gezeichnet mit speziell ausgesuchten Motiven aus dem Nordbahnviertel und dem Stuwerviertel, sowie vielen persönlichen Zitaten von Aktiven aus beiden Vierteln-von alt und jung.

Das Besondere an meinem Grätzlzuckerl ist, daß sich meine Freundin den Grätzlkalender gewünscht hat. Er wurde zum Gemeinschaftsprojekt durch eure persönlichen Zitate. Er rockt!

Sie meint er ist ein echt sehr persönliches Weihnachtsgeschenk, wo dann alle FreundInnen und Verwandte wissen wo sie sich herumtreibt, wies da aussieht und wieviele Aktive es hier gibt und das ist ja nur ein Bruchteil von den Vielen, aja und die persönliche Widmung findet sie so schön!
Es hat mir Spaß gemacht die Zitate zu sammeln und die Leute zu challengen es auf den Punkt zu bringen!

Stolz auf den Kalender: Tochter Clarisaa

Stolz auf den Kalender: Tochter Clarisaa

Im Laufe der Zeit ist es zu einem Projekt geworden ist, wo sich aktive BewohnerInnen alt und jung mit ihrem leisen und lauten Stimmen eingebracht haben. Das Projekt ist dadurch noch schöner geworden.
D.I. Sladjan Zivojinovic, ein junger, talentierter Raumplaner und Grafiker, in der Zwischenzeit auch Papa(;-) hat dieses tolle Layout gemacht. DANKE!
Wer hier persönliche Zitate beigetragen hat seht selbst:

Judith Schübl, Hannes Guschelbauer, Agnes Lugmayr, Teresa Bauer, Peter Rippl, Peter Mlczoch, Mirjam Mieschendahl, Monika Wiesinger, Malgorzata Hahn, Helmut Holzinger, Gabriele Kornke, Elisabetha Suminoski, Wiener Praterverband, Hilde Altenburger, Roman Schmidt, Anja Davit, Clarissa Davit, Stefan Sittler-Koidl, Merve Bilir, Sladjan Zivojinovic, Marlena Muuß, Vinzent Fuchs, Emil Mann, Laurin Mann…

Kalenderpräsentationen:

Mi. 16.11.2016 18:00 „HOCHPROZENTIG“ KALENDERPLAUDEREI und Ausstellung mit Corona Gsteu bei „der Burgenländer“ mit Burgenländische Rum, Schnaps, Gin und Wodka zum Verkosten von Ernst Wallner

Do. 15.12.2016: 18:30-21:00 „VORGLÜHEN, KALENDERPLAUDEREI mit Corona und Tips zu Grinbergmethode von Mikle und Susanne im Stuwerbuch

Do. 1.12.2016 – 23.12.2016 Kalenderausstellung im Grätzelzentrum der Gebietsbetreuung Stadterneuerung, Max-Winterplatz 23, 1020 Wien.

Wo ist er erhältlich und ab wann: ab 16. Nov. in den untenstehenden Geschäften:

  • Stuwerbuch, Stuwerstrasse 42, 1020 Wien, (Mo,-Fr)
  • Fotofally, Stuwerstrasse 42, 1020, Wien
  • Palette“ Stand Nr. 22+23 am Vorgartenmarkt, (Do, Fr, Sa)
  • Cafe Maria“ Stand Nr. 4, am Vorgartenmarkt,
  • der Burgenländer“ im NBV, Ernst-Melchior-Gasse 3, 1020
  • Salon am Park“ im NBV, Krakauerstrasse 19, 1020
  • Grüne Hütte„, U2 Messe Prater,
  • Blumenrad im Prater, Fa. Sittler-Koidl,
  • Riesenradsouveniershop beim Riesenrad im Prater,
  • Austria Trend Hotel, Messe Prater Wien, Messestraße 2, 1020 Wien
  • magdas HOTEL, Laufbergergasse 12, 1020 Wien

Wo übst du deine Tätigkeit im Grätzl aus – Wie und wo kann man dich finden?

Ihr findet mich in meinem Atelier, Obermüllnerstrasse 11, (bitte vorher anrufen), zu erreichen mit U2 Station Messe Prater, oder im Grätzelzentrum, am Max-Winterplatz 23 (gegenüber Nr. 10), U1 Vorgartenstrasse, Aufgang Radingerstrasse.

Wenn du dir eine Kooperation oder Aktion für dich im Grätzl wünschen könntest – Wie würde diese aussehen?

auf jeden Fall – Neues entwickeln – und hier sichtbar machen und so gleichzeitig Gutes tun!

Die LiteratInnen der Schreibwerkstatt Stuwerviertel, die MusikerInnen der Musiksession sowie die bildenden KünstlerInnen von Stuwart und KünstlerInnen bzw. Aktive aus dem NBV und anderen Vierteln aus der Leopoldstadt zusammenbringen um sich gegenseitig inspirieren zu lassen, fänd ich super(;-),

Ich liebe alle Aktivitäten die von den BewohnerInnen selbst ausgehen, denn diese Aktivitäten sind echt und authentisch. Die AGORA MARKTBIENNALE z.B. denn die war niederschwellig, innovativ, kreativ und offen für Neues.

Vorglühen im Vorgarten ist eins meiner favorites, die pop up Messe von imgrätzl war schön, aber auch der Q202 Atelierrundgang hat was und die Nachbarschaftsgärten sind wirklich verbindend. Die „Stuwart Ausstellungen“ mag ich ganz besonders, denn da machen die Stuwerviertler KünstlerInnen seit Jahren immer gemeinsame Sache.

Koordinaten

Corona Gsteu
art/urban renewal
www.corona.ziel2wien.at
Atelier: Obermüllnerstrasse 11/57-61
1020 Wien
+43-650-7261067
corona.ziel2wien@gmail.com
ATU60218516


Corona auf imGrätzl.at

1 Kommentare

  1. „Grätzlzcukerl“-echt coole Sache, wenn Du Dich sichtbarer machen möchtest oder was anbieten willst. Du förderst dadurch-und das ist wirklichgenial – auch Initiaven in deinem Viertel.
    guter Tip! use it(;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.